Ein doppeltes Olivenbrot-Rezept, das mit übriggebliebenem Olivensaft zubereitet wird

Heben Sie Ihre Hand, wenn Sie jemals den Saft aus einem Glas Oliven weggeworfen haben. Ich selbst habe mich schuldig gemacht. Aber ich bin hier, um Ihnen zu sagen, dass wir alles falsch gemacht haben. Diese salzige Flüssigkeit hat ein unglaubliches Aroma und verleiht den Gerichten zusätzlichen Schwung. Es sind nur drei Zutaten – Salz, Essig und Wasser -, aber während es mit den Oliven mariniert, bekommt es einen tiefen, intensiven Olivengeschmack.

Hier ist ein guter Weg, um übrig gebliebenen Olivensaft zu verwenden: Olivenbrot.
Hier ist ein guter Weg, um übrig gebliebenen Olivensaft zu verwenden: Olivenbrot.

Dieser übrig gebliebene Saft wird gut eingerührt Martinis, zu Marinara-Sauce hinzugefügt, in eine hausgemachte Vinaigrette geworfen oder sogar als köstliche Marinade für Hühnchen verwendet. Aber für all diese Olivenliebhaber habe ich einen neuen für Sie. Ich habe einen Weg gefunden, die Sole in hausgemachtes Brot zu integrieren, indem ich sie als Ersatz für einen Teil des Wassers im Teig verwende.

Beachten Sie, dass Instant-Hefe, wie Sie rechts sehen, nicht mit trockener Aktivhefe identisch ist.
Beachten Sie, dass Instant-Hefe, wie Sie rechts sehen, nicht mit trockener Aktivhefe identisch ist.

Und rate was? Es muss nicht geknetet werden, daher ist es auch für einen Amateur-Bäcker im Grunde genommen kinderleicht.

Dieses Rezept ist eine Variation von Jim Laheys berüchtigtem No-Knead-Brot aus der Sullivan Street Bakery. Sie rühren zunächst Allzweckmehl, Instanthefe und Salz zusammen. Es ist wichtig zu beachten, dass wir Instant-Hefe verwenden – nicht aktiv trocken. Instant-Hefe muss nicht zuerst geblüht werden (der Prozess des Auflösens von Trockenhefe mit warmem Wasser, um sie zu aktivieren). Instanthefe kann direkt in trockene Zutaten eingemischt werden, wodurch dieses Rezept noch einfacher wird.

Als nächstes mischen Sie etwas von dieser Olivensole mit warmem Wasser und fügen es langsam in die trockene Mischung ein, um einen zottigen Teig zu erzeugen. Ich schmeiße auch gerne gehackte Oliven dazu doppelt Olivenbrot.

Danach kommt der schwierigste Teil dieses ganzen Rezepts – Sie warten.

Den Teig zugedeckt 12 bis 18 Stunden ziehen lassen. Ich weiß, es scheint unglaublich lange zu dauern, aber es wird sich lohnen. Du wirst wissen, dass dein Teig zusammenkommt, wenn er doppelt so groß ist und du kleine Luftbläschen darüber siehst (siehe oben).

Nach dem langen Warten den Teig in einen vorgeheizten holländischen Ofen geben und die Magie wirken lassen. Weniger als eine Stunde später gibt es außen knuspriges, innen weiches, wunderschönes hausgemachtes Olivenbrot.

Doppeltes Olivenbrot

Macht 1 Laib

Zutaten

  • 3 Tassen Allzweckmehl

  • 1 Teelöffel Instanthefe

  • 1 Teelöffel Salz

  • 1/2 Tasse gehackte Oliven

  • 1/4-Tasse-Olivensole aus einem Glas Oliven

  • 1 1/4 Tassen warmes Wasser

Richtungen

1. In einer großen Schüssel Mehl, Hefe, Salz und gehackte Oliven verrühren.

2. Den Olivensaft mit warmem Wasser mischen und langsam in die trockenen Zutaten einrühren, bis ein zottiger Teig entsteht. Wenn der Teig zu trocken zu sein scheint, geben Sie einen Esslöffel nach dem anderen etwas mehr Wasser hinzu, bis der Teig durchgehend kaum noch feucht ist.

3. Decken Sie die Schüssel mit Plastikfolie ab und stellen Sie sie an einen warmen Ort. Lassen Sie sie mindestens 12 Stunden, vorzugsweise jedoch 18 Stunden, aufgehen.

4. Legen Sie ein großes Stück Pergamentpapier auf die Theke. Mehl das Pergamentpapier großzügig. Verwenden Sie einen Gummispatel, um den Teig auf der Oberfläche zu wenden – er wird locker und klebrig – das ist, was Sie wollen.

5. Mehlen Sie die Hände und heben Sie die Ränder des Teigs vorsichtig zur Mitte hin an. Falten Sie den Teig auf sich selbst, um eine runde Form zu erhalten. Nochmals mit Küchentuch abdecken und noch 1½ bis 2 Stunden gehen lassen.

6. Ofen auf 450 Grad vorheizen Fahrenheit. Legen Sie einen großen holländischen Ofen in den Ofen, während er vorheizt (ca. 30 Minuten).

7. Nehmen Sie die heiße Pfanne aus dem Ofen. Heben Sie das Pergamentpapier / den Teig in den heißen Topf. Mit Deckel abdecken und wieder in den Ofen stellen. 30 Minuten backen.

8. Decke ab und backe weitere 15 Minuten, bis die Außenseite goldbraun und knusprig ist.

9. Vor dem Servieren auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.