Die gesündesten Sandwiches für das Mittagessen Ihres Kindes

Die Kinder gehen zurück in die Schule, was bedeutet, dass es Zeit ist, das Mittagessen wieder einzupacken. Für vielbeschäftigte Eltern sind Sandwiches eine beliebte Option – sie lassen sich schnell zusammenstellen, sind tragbar und lassen sich mit nur wenigen Ergänzungen und Tauschaktionen leicht auf den Nährwert aufrüsten.

Wir haben drei registrierte Ernährungsberater gebeten, einige beliebte Kindersandwiches von den gesündesten bis zu den am wenigsten gesunden einzustufen und ihre Empfehlungen zur Steigerung des Nährwerts für jede Option mitzuteilen.

Bevor wir zum Ranking kommen:

„Idealerweise bietet ein Sandwich einen gewissen Nährwert und körperliche Sättigung, damit Kinder nicht vom Hunger abgelenkt werden und gleichzeitig ihre Ernährungsbedürfnisse mit Lebensmitteln decken können, die sie genießen“, erklärt Kathryn Riner, eine Kinderdiätetikerin und Gründerin von Gesunde Kinderernährung, sagte HuffPost. „Ich empfehle gerne, neben Eiweiß auch eine Quelle für Ballaststoffe zu verwenden, die Kindern dabei helfen kann, sich zufrieden zu fühlen und gleichzeitig ihr Lernen, ihre Aktivität und ihr Wachstum zu fördern.“

Die Ernährungsberater waren auf PB & amp; J aufgeteilt (einer stufte es ganz oben auf ihrer Liste ein und ein anderer ganz unten).
Die Ernährungsberater waren auf PB & J aufgeteilt (einer rangierte es ganz oben auf ihrer Liste und ein anderer ganz unten).

Rebecca Ditkoff, in NYC ansässige Diätassistentin und Gründerin von Ernährung von RD, sagte HuffPost, dass ein ausgewogenes Mittagessen drei Makronährstoffe enthält: Eiweiß, Kohlenhydrate und Fett. „Im Idealfall sind Proteine ​​magere Optionen (wie Huhn, Pute, Eier oder Thunfisch), Kohlenhydrate werden aus Vollkornprodukten (Vollkornbrot oder Nudeln, brauner Reis, Quinoa) oder stärkehaltigem Gemüse (Kartoffeln) gewonnen und liefern Ballaststoffe (zumindest) 2-3 Gramm pro Portion) und Fette stammen hauptsächlich aus ungesättigten Quellen (wie Avocado, Nüsse) “, sagte Ditkoff.

Das Mittagessen ist eine wichtige Zeit, um Gemüse in die Ernährung eines Kindes aufzunehmen. Meredith Price, eine eingetragene Ernährungsberaterin und Inhaberin von Unbezahlbare Ernährung & Wellness, sagte, ein oder zwei Gemüse in einem Sandwich zu enthalten, um Kinder mehr mit ihnen in Berührung zu bringen.

„Das kann sogar nur Salat und Tomate sein – es muss nicht schick sein“, sagte Price. „Auf diese Weise wird weniger von einer anderen Füllung verwendet, wie z. B. verarbeitetes Fleisch oder Käse, wodurch sich der Natrium- und Fettgehalt [eines Sandwichs] verringert.“ Sie empfahl auch, anstelle anderer Gewürze Hummus oder zerdrückte Avocado zu verwenden und mit pflanzlichen Zutaten zu experimentieren. basierende Versionen von Lebensmitteln, die Ihr Kind gerne zu sich nimmt.

Die Rangliste

Die folgenden Sandwiches sind nach den Angaben der drei Ernährungswissenschaftler geordnet. Die Rangfolge basiert auf den Sandwichfüllungen und berücksichtigt keine persönliche Auswahl an geschnittenem Brot oder Gewürzen (Mayo, Senf, Salat, Tomate usw.). Ernährungswissenschaftler erhielten markenspezifische Inhaltsstofflisten, auf die sie ihre Ergebnisse stützten.

  1. Wrap mit Hummus und Gemüse (Spinat-Kräuter-Tortilla, klassischer Hummus, Gemüsestreifen)

  2. Thunfischsalat-Sandwich (Thunfisch, Mayonnaise)

  3. Deli-Sandwich mit Hähnchenbrust und Cheddar (Deli-Brathähnchenbrust in Scheiben, milder Cheddar in dünnen Scheiben)

  4. Puten-Schweizer-Sandwich (Putenbraten, dünn geschnittener Schweizer Käse)

  5. Erdnussbutter-Gelee-Sandwich (cremige Erdnussbutter, Traubengelee)

  6. Sandwich mit Schinken und amerikanischem Käse (geräucherter Schinken, amerikanische Käsescheiben)

  7. Käse-Quesadilla (mexikanische Quesadilla-Mischung, Tortillas)

Ditkoff bemerkte, dass der Schlüssel zum Erfolg nicht darin besteht, dass ein Lebensmittel gesünder ist als ein anderes. Es geht um das Gesamtbild.

„[Es sind die allgemeinen Essgewohnheiten, die das Wohlbefinden eines Menschen ausmachen“, sagte Ditkoff. „Sicher, einige Lebensmittel haben ein besseres Ernährungsprofil als andere, aber der Kontext ist immens wichtig. Thunfisch kann leicht ein Gütesiegel gewinnen, aber wenn Sie nur Thunfisch essen, kann dies ein weiteres Problem verursachen (übermäßiges Quecksilber). Es geht nur um Ausgewogenheit. Eine Mahlzeit oder ein Lebensmittel macht eine Diät nicht „gesund“ oder „ungesund“. „

Beachten Sie beim Zubereiten von Thunfischsalat, dass die Portionsgröße für Mayo nur einen Esslöffel beträgt. Viele Leute gehen über Bord.
Beachten Sie beim Zubereiten von Thunfischsalat, dass die Portionsgröße für Mayo nur einen Esslöffel beträgt. Viele Leute gehen über Bord.

Und noch etwas – überlegen Sie es sich zweimal, bevor Sie Lebensmittel als „gut“ oder „schlecht“ bezeichnen, da diese Assoziationen für Kinder besonders problematisch sein können, wenn sie ihre Beziehung zu Lebensmitteln entwickeln.

„Es gibt kein einziges Lebensmittel, das“ gut „oder“ schlecht „ist“, sagte Riner. „Wenn man sich alle Zutaten ansieht, kann man einen gewissen Vorteil feststellen, ob es sich um Protein, Kalzium oder nur um Genuss und Geschmackszufriedenheit handelt.“

Warum das Ranking so kam

Das Hummus-Wrap stand ganz oben auf der Preisliste, da es die einzige Option war, die Gemüse als Hauptbestandteil enthielt. „Das Statistiken darüber, wie viel Gemüse Kinder täglich essen, Besonders wenn sie erst einmal in der Highschool sind, ist das sehr bedrückend. Deshalb ist es sehr wichtig, dass sie ihr Gemüse zum Mittagessen essen “, sagte Price.

Das pflanzliche Protein war ein weiteres Plus, aber dieses Mittagessen brachte Punkte für die Packung, da die spezielle Packung, die wir ausgewählt hatten, gehärtetes Öl enthielt. Price empfiehlt, nach einer Vollkornpackung zu suchen, um die Darmgesundheit zu fördern und den Ballaststoffgehalt zu erhöhen.

Thunfischsalat war Ditkoffs erste Wahl (beachten Sie jedoch, dass die Portionsgröße für Mayo bei der Zubereitung zu Hause nur 1 Esslöffel beträgt – Dinge können schnell über Bord gehen). „Thunfischkonserven sind eine gute Quelle für essentielle Nährstoffe wie Omega-3-Fettsäuren, hochwertiges Protein, Selen und Vitamin D“, sagte Ditkoff.

Um dieses Sandwich noch gesünder zu machen, empfahl Ditkoff, der Thunfischsalatmischung Sellerie zuzusetzen und sie zu kombinieren ballaststoffreiches Vollkornbrot, Salat und Tomaten. Sie können das Mayo auch gegen pürierte Avocados eintauschen, um herzgesunde ungesättigte Fette zu erhalten.

Die Ernährungswissenschaftler waren sich einig, dass diese Kombination verbessert werden kann, indem statt der von uns gewählten traditionellen PB eine hochwertige Erdnussbutter mit nur zwei Zutaten (Erdnüsse und ein Hauch Salz) verwendet wird und das Gelee durch Obst ersetzt wird, um es herauszuschneiden Zucker.

Wenn Sie ein Sandwich mit Hummus und Gemüse füllen, sind alle drei Elemente eines gesunden Sandwichs vorhanden: Eiweiß, Kohlenhydrate und Fett.
Wenn Sie ein Sandwich mit Hummus und Gemüse füllen, sind alle drei Elemente eines gesunden Sandwichs vorhanden: Eiweiß, Kohlenhydrate und Fett.

Price rangierte aufgrund des verarbeiteten Fleisches und Käses, des hohen Gehalts an gesättigten Fettsäuren und Natrium sowie des Mangels an Gemüse bei den aufgeschnittenen Sandwiches ganz unten auf ihrer Liste. „Es gibt gute Beweise dafür Der Verzehr von verarbeitetem Fleisch erhöht das Krebsrisiko, Deshalb versuche ich, sie für Kinder um jeden Preis zu meiden “, sagte Price. „Allerdings sind diese Arten von Sandwiches einfach, schnell und in der Regel erschwinglich. Deshalb verstehe ich vollkommen, warum Eltern sie anbieten.“

Preisempfehlung: Ersetzen Sie Aufschnitt durch eine Gemüsescheibe wie Tofurky und geben Sie ein Gemüse in das Sandwich oder auf die Seite. Ditkoff fand, dass der weniger verarbeitete Käse in den Deli-Sandwiches mit Hähnchenbrust und Truthahn eine einlösende Eigenschaft ist.

Die Käse-Quesadilla stand aufgrund ihres hohen Gehalts an Natrium und gesättigten Fettsäuren sowie des Mangels an Ballaststoffen und Proteinen auf der Liste der Ernährungswissenschaftler auf einem niedrigen Rang. Um es gesünder zu machen, empfahl Ditkoff, die Quesadilla mit einer kleinen Seite Guacamole zu servieren und sie mit Huhn und Gemüse wie Tomaten, Paprika und Pilzen zu füllen.

Was auch immer Sie sich für das Mittagessen Ihrer Kinder entscheiden, der Schlüssel liegt darin, Ausgewogenheit und Abwechslung zu finden und gleichzeitig die positive Beziehung Ihres Kindes zum Essen zu fördern.

„Das Wichtigste, was Sie beim Packen eines Schulessens beachten müssen, ist, dass die Mahlzeiten Ihres Kindes von Tag zu Tag sehr abwechslungsreich sind. Dabei müssen verschiedene Lebensmittel in die Ernährung einbezogen werden, und die Mahlzeiten bleiben unterhaltsam und angenehm“, sagte Riner.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.