Die rauesten Dinge, die Sie auf einem Flugzeug tun können

Flugreisen sind in der Regel keine lustige und unbeschwerte Erfahrung. Es gibt jedoch viele Möglichkeiten, wie Sie und Ihre Mitreisenden Flüge weniger unglücklich machen können. Insbesondere gibt es bestimmte Dinge, die Sie können vermeiden tun, um eine angenehmere Reise für alle zu fördern.

Um Reisende zu diesem Ziel zu führen, hat HuffPost einige Etikette-Experten gebeten, die Fauxpas zu identifizieren, die sie häufig beim Fliegen beobachten, und ihre Ratschläge, wie sie Wiederholungen vermeiden können. Die Antworten basieren hauptsächlich darauf, Respekt für andere zu haben und ein gutes Beispiel zu geben.

„Wenn Sie in einem kleinen Raum gefangen sind, müssen Sie besonders gute Manieren haben. Ich kann nicht aussteigen und mich in einem Flugzeug von Ihnen entfernen, wie ich es in einem U-Bahn-Auto tun kann “, sagte Jodi R. R. Smith, Präsidentin von Mannersmith Etiquette Consulting.

„Je freundlicher Sie sein können, desto besser können Sie dazu beitragen, eine Atmosphäre zu schaffen, in der wir uns alle ein bisschen um Sie kümmern.“ Wir alle müssen so schnell und sicher wie möglich ans Ziel kommen, und ein bisschen Freundlichkeit und Verständnis können einen langen Weg gehen “, fügte Smith hinzu.

Kurz gesagt, hier sind 15 der unhöflichsten Dinge, die Sie in einem Flugzeug tun können.

Bringen Sie scharfes Essen an Bord

Wenn Sie einen Snack oder eine Mahlzeit an Bord bringen möchten, vermeiden Sie unordentliche oder stinkende Lebensmittel. Wenn Sie sich auf kleinem Raum befinden, verbreiten sich stechende Gerüche und es ist besonders unhöflich für Passagiere, die neben Ihnen sitzen.

„Ein Thunfisch-Sandwich oder hart gekochte Eier werden besser in einem Haus oder Restaurant serviert, in dem es mehr Luft und bessere Luftfilter gibt“, sagte Diane Gottsman, nationale Etikette-Expertin, Autorin von „Moderne Etikette für ein besseres Leben“ und Gründerin der Protokollschule von Texas.

Jenseits von Essensgerüchen riet Smith, auf Ihren Körpergeruch zu achten.

„Wenn ich gerade den New Yorker Marathon gelaufen bin, gehe ich duschen oder versuche mir zumindest ein Schwammbad im Badezimmer des Flughafens zu gönnen, bevor ich mich neben dich setze, um über Land zu fahren Flug «, sagte Smith.

Es gibt Möglichkeiten, die Flüge für Sie, Ihre Mitreisenden und das Kabinenpersonal angenehmer zu gestalten.
Es gibt Möglichkeiten, die Flüge für Sie, Ihre Mitreisenden und das Kabinenpersonal angenehmer zu gestalten.

Machen Sie Fotos von Mitreisenden

Gottsman warnt davor, Fotos von anderen Reisenden zu machen und diese ohne Erlaubnis online zu stellen.

„Sofern es keine Situation gibt, die mit potenziellen Gefahren verbunden ist, ist es unhöflich, ein Bild von einem Mitreisenden zu posten, um sich über sie lustig zu machen, weil sie etwas tragen, tragen oder genießen“, sagte Gottsman.

Machen Sie viel Lärm

Alle Experten waren sich einig, dass Schreien, laute Gespräche und das Anschauen eines Films auf Ihrem iPad ohne Ohrhörer während der Flugreise das absolute No-No sind.

„Spielen Sie kein Videospiel, bei dem der Lärm ständig zu hören ist“, bemerkte Smith.

Verwenden Sie das Flugzeug als Spa

„Die Leute feilen ihre Nägel, putzen ihre Zähne, ziehen ihre Schuhe aus und wackeln mit den Zehen. Wir müssen uns daran erinnern, dass das Flugzeug ein Mittel zum Pendeln ist – es ist kein Day Spa „, sagte Patricia Rossi, eine Höflichkeitsexpertin, Hauptrednerin und Autorin von“ Everyday Etiquette „.

Das bedeutet nicht, dass Sie sich für Ihre Schönheitsbehandlungen zur Flugzeugtoilette begeben sollten.

„Es gibt zu viele Passagiere, die darauf warten, dass eine Person 20 Minuten lang Make-up aufträgt und ihre Haare repariert. Es ist kein Schönheitssalon “, sagte Gottsman.

Armlehnenprotokoll ignorieren

Traditionell gilt für Armlehnen die Regel, dass die Person am Gang die Gangarmlehne erhält, die Person am Fenster die Fensterarmlehne und die Person in der Mitte beide gemeinsamen Mittelarmlehnen erhält.

Gottsman sagte, die Person auf dem mittleren Sitz sollte jedoch auf ihre Nachbarn achten. „Die Person auf dem Gangplatz muss möglicherweise auch ihren Arm auf der geteilten Armlehne ablegen, da die Person auf dem Gang Kontakt mit Personen aufnehmen kann, die zur Toilette gehen oder mit einer Flugbegleiterin, die Getränke serviert“, bemerkte sie und fügte hinzu kann notwendig sein, um sich abzuwechseln.

Wenn Sie mit zwei oder vier Sitzen hintereinander sitzen, ist es ebenso wichtig, respektvoll zu sein und sich mit den geteilten Armlehnen abzuwechseln.

Ignorieren Sie den persönlichen Bereich

„In Flugzeugen machen sie unsere kleinen Blasen immer kleiner und kleiner“, sagte Smith. „Einige Leute versuchen, ihre Beine zwischen die beiden Sätze vor ihnen zu schieben. Das ist nicht Teil Ihrer Blase. Ihre Füße sollten nicht den Arm eines anderen berühren. Seien Sie sich bewusst, dass Sie den Raum anderer respektieren. „

Der Respekt vor dem persönlichen Raum der Menschen erstreckt sich auch auf Keime. Gottsman ist der Ansicht, dass Passagiere auf ihr Husten und Niesen achten und vermeiden sollten, sich die Haare zu bürsten.

„Keime verbreiten sich in Sekunden“, sagte Gottsman. Das Haar trägt möglicherweise nicht so viele Keime, aber die Leute möchten nicht, dass das Haar eines anderen auf ihre Kleidung oder in ihren persönlichen Bereich weht.

Es ist wichtig, die persönlichen Grenzen auf Flügen zu respektieren.
Es ist wichtig, persönliche Grenzen auf Flügen zu respektieren.

Gesetz mit Flugbegleitern berechtigt

Flugbegleiter tragen oft die Hauptlast der Unhöflichkeit der Passagiere.

„Es gibt ein Gefühl der Berechtigung“, sagte Jacqueline Whitmore internationaler Etikettexperte und ehemaliger Flugbegleiter. „Flugbegleiter sind wirklich für Ihre Sicherheit da, aber die Leute verstehen das nicht und denken, dass sie nur da sind, um Ihnen Getränke zu servieren.“

Smith betonte, dass Flugbegleiter Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit bei Angelegenheiten außerhalb ihrer allgemeinen Pflichten unterstützen möchten, wenn Sie höflich fragen und warten, bis Sie sich in Reiseflughöhe befinden.

„Schrei sie nicht an. Behandle sie nicht wie deinen Diener „, sagte Smith. „Wenn Sie nicht in der ersten Klasse fliegen, erwarten Sie keinen Cocktail, wenn Sie sich setzen. Wenn sie in das Flugzeug einsteigen, besteht ihre Aufgabe darin, den Menschen zu helfen, so schnell und sicher wie möglich an Bord zu gehen. Sie dürfen weder etwas zu trinken noch zusätzliches Papiertaschentuch oder Kissen mitnehmen. „

Rossi empfahl den Flugbegleitern, sich zu bedanken. „Wenn Sie in den Ferien herumfliegen, besorgen Sie ihnen eine Starbucks-Karte für 5 oder 10 US-Dollar und danken Sie ihnen, dass sie an den Ferien gearbeitet haben, um Sie dahin zu bringen, wo Sie hin müssen“, sagte sie. „Es ist nett und es gibt dir ein gutes Gefühl, das zu tun.“

Blendung bei Eltern von schreienden Babys

„Ich möchte, dass die Leute vergeben, wenn sie in einem Flugzeug sitzen. Wenn ein Säugling zwei Reihen zurück den Kopf schreit, kann ein Elternteil nicht viel anderes tun, als zu versuchen, es zu beruhigen “, bemerkte Smith. „Die Eltern sind bereits erschöpft und beschämt. Wenn Sie diesem Elternteil böse Blicke zuwerfen, hilft das nichts. “

Anstatt zu grinsen, könnten Sie sehen, ob Sie etwas tun können, um die Situation zu verbessern. Smith skizzierte einige Möglichkeiten, um Hand anzulegen.

„Wenn du denkst, du bist ein Babyflüsterer, kannst du anbieten, das Baby zu halten, das Baby zu rülpsen, das Baby zu rocken. Sie können auf andere Weise hilfreich sein. Wenn Sie in einer Reihe mit einem Elternteil sind, der ein Baby und ein Kleinkind hat, bieten Sie dem Kleinkind an, ein Buch zu lesen oder etwas in seinem Malbuch zu malen, damit sich die Eltern um das Kind kümmern können “, schlug sie vor.

„Wir müssen uns als Teil einer riesigen menschlichen Familie betrachten und wenn Sie helfen können, sollten Sie helfen“, sagte Smith. „Du musst kein Klettergerüst für ein Kleinkind sein, das nicht still sitzt.“

Lassen Sie Ihre Kinder toben

Obwohl viele Dinge außerhalb der Kontrolle der Eltern liegen, können sie sich bemühen, ihre energiegeladenen Kinder zu beruhigen.

„Ich habe gesehen, wie Kinder auf die Sitze gesprungen sind, die Sitze vor ihnen verschoben, Trommeln auf dem Tabletttisch gespielt haben, zu laut und wild waren oder durch die Gänge gelaufen sind und dem Essen der Flugbegleiterin im Wege standen Wagen “, sagte Whitmore und fügte hinzu, dass es für Eltern rücksichtslos ist, dieses Verhalten nicht einzudämmen, wenn es in ihrer Kontrolle liegt.

Smith merkte an, dass es Situationen gibt, in denen ein wenig Verständnis einen langen Weg zurücklegt.

„Wenn jemand besondere Bedürfnisse hat und gelegentlich schreit, musst du sie nur ertragen“, sagte sie. „Das ist, wer diese Person ist, und es ist wahrscheinlich stressig für jeden, der mit ihnen reist.“

Sei ein Overhead Bin Dieb

Obwohl die Gebühren für Fluggepäck die Leute dazu anregen, mehr Gepäck mitzunehmen, bedeutet dies nicht, dass Sie mehr als Ihren angemessenen Platz im Gepäckfach beanspruchen sollten. Und wenn Sie Ihre Tasche nicht anheben können, um sie im Papierkorb zu verstauen, sollten Sie sie wahrscheinlich überprüfen.

Gottsman beschrieb eine andere Art von „Overhead Bin Dieb“, die sie auf Flügen beobachtet hat. „Dies ist die Person, die einen Sitz im Fond hat, aber möchte, dass sein Gepäck vorne auf ihn wartet, wenn sie aus dem Flugzeug aussteigen“, sagte sie. „Sie wollen es nicht bis in die 22. Reihe zurück tragen, also entscheiden sie, dass die 8. Reihe gut aussieht.“

Ein weiteres unhöfliches Verhalten bei Überkopfbehältern besteht darin, die Habseligkeiten anderer Leute zu zerschlagen, um Ihre überfüllte Tasche fit zu machen. „Diese Person nimmt es auf sich, die Koffer, Taschen und sorgfältig platzierten Taschen mit zerbrechlichen Teilen zu bewegen, um ihr eigenes Gepäck unterzubringen“, sagte Gottsman.

Zieh deine Schuhe aus

Wenn Sie Ihre Schuhe ausziehen, um ein Nickerchen zu machen, fühlen Sie sich vielleicht gut an, aber Sie können unangenehme Gerüche in die Kabine bringen und Ihren Mitreisenden Unbehagen bereiten.

„Wenn Sie unbedingt müssen, stellen Sie einfach sicher, dass Sie ein Paar Socken haben“, sagte Rossi. „Niemand will deine gruseligen Zehen sehen.“

Gottsman fügte hinzu: „Und denk nicht mal daran, barfuß auf die Toilette zu gehen.“

Etikette-Experten warnen davor, die Schuhe während eines Fluges auszuziehen.
Etikette-Experten warnen davor, die Schuhe während eines Fluges auszuziehen.

Zeit Badezimmer bricht schlecht

Ein weiteres unüberlegtes Verhalten des Flugzeugs ist die Nutzung der Toilette zu Zeiten, in denen das Kabinenpersonal oder andere Passagiere Probleme haben.

„Benutze die Toilette, während du am Flughafen sitzt und wartest“, sagte Rossi. „Die Leute versuchen, gleich nach dem Einsteigen in das Flugzeug auf die Toilette zu gehen, was den gesamten Ein- und Ausstiegsprozess verlangsamen kann.“

Smith riet den Reisenden, auch auf die Getränke- und Essenszeiten zu achten. “Diese Gänge sind eng. Wenn Sie sehen, dass sie den Getränkewagen herausnehmen, gehen Sie genau in diesem Moment nicht auf die Toilette “, sagte sie. „Versuche vorher oder nachher zu gehen, damit du sie nicht in eine Reihe schiebst oder sie wieder ganz nach oben bringst. Es sollte gesunder Menschenverstand sein. “

Schlachten mit Mitreisenden

„Wenn die Person neben Ihnen nicht respektvoll ist, besteht Ihre erste Verteidigungslinie darin, direkt und höflich mit ihnen zu sprechen“, sagte Smith am Beispiel eines Passagiers, der laut auf seinem iPad spielt.

„Sagen Sie:“ Entschuldigen Sie, ich hasse es, Ihnen die Mühe zu machen, aber könnten Sie Ihre Ohrhörer reinstecken, damit ich mir Ihren Film nicht anhören muss? „, Riet Smith. „Die überwiegende Mehrheit der Leute wird sagen: „Oh mein Gott, ich habe nicht einmal gemerkt, dass es mir so leid tut!“ Wenn sie „Nein“ sagen, können Sie einen Flugbegleiter hinzuziehen und ihn den Passagier fragen lassen, aber Sie sollte ein Erwachsener sein und zuerst nett fragen. “

Whitmore sagte, es sei wichtig, aufmerksam zu sein, bevor Konflikte entstehen.

„Wählen Sie Ihre Schlachten“, sagte sie. „Wenn sie vor dem Start auf ihrem Handy zu laut sprechen, macht es möglicherweise keinen großen Unterschied, sie zu bitten, das Gespräch zu beenden, da das Gespräch sowieso bald enden muss.“ Wenn Sie es ignorieren können, ignorieren Sie es. Aber wenn es in Ihre Privatsphäre oder Ihr Wohlbefinden eingreift, sagen Sie etwas Höfliches oder beschweren Sie sich beim Flugbegleiter. „

Lehnen Sie sich in die Knie zurück

Obwohl Sie die Möglichkeit haben, sich zurückzulehnen, sobald das Flugzeug die Reiseflughöhe erreicht, müssen Sie Ihren Sitz nicht ganz zurücklegen.

„Denken Sie nach, bevor Sie sich zurücklehnen“, sagte Gottsman. „Schau dich um und deine Umgebung. THier könnte sich ein kleines Kind oder jemand mit kleinerer Statur hinter Ihnen befinden, sodass Sie mehr Platz zum Zurücklehnen haben. Aber wenn jemand 6’5 Jahre alt ist und zunächst Schwierigkeiten hat, Platz zu nehmen, wird es unangenehm. Sie sollten ihren Komfort in Betracht ziehen, denn es ist genau das Richtige. „

Nehmen Sie den Ausgang vor den Leuten vor Ihnen

Natürlich ist jeder bestrebt, aus dem Flugzeug auszusteigen, aber es ist unhöflich, vorauszuspringen und das geordnete zeilenweise Ausstiegssystem zu ignorieren – auch wenn Sie kein Gepäck haben.

„Es sei denn, Sie verpassen einen Flug – in diesem Fall sollten Sie den Flugbegleiter benachrichtigen -, ist es höflich, darauf zu warten, dass Ihr Gang abfliegt“, sagte Gottsman.

Rossi bot andere Gründe an, um darauf zu warten, dass du an der Reihe bist.

„Ich meine, wovon reden wir, 20 Sekunden? Du willst kein so schlechtes Karma und es erregt die Leute “, witzelte sie. „Und was ist, wenn Sie zur Arbeit fliegen und die Person, vor der Sie gesprungen sind, die Person ist, mit der Sie arbeiten werden?“

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.